Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Lippe

Amphibienschutz am Hermann

 (Alexandra Kazmierzak)

Alarmiert von vielen überfahrenen Kröten, Molchen und Salamandern an der Denkmalstraße haben wir und 2015 für die Einrichtung von Krötenzäunen stark gemacht. Besonders der starke Verkehr zu der Veranstaltung "Hermann leuchtet", die zur besten Amphibienwanderzeit stattfindet, ist eine große Gefahr. Der Verkehr wird extra so geregelt, dass die Denkmalstraße für die Rückfahrt der Besucher genutzt wird. Dadurch haben die Kröten und co. kaum eine Chance, die Straße lebend zu überqueren. Insbesondere ein Salamandervorkommen am oberen Parkplatz der Denmalstraße ist in seinem Bestand gefärdert. Seit 2016 betreut der BUND mit vielen aktiven Helferinnen und Helfern nun die vom Kreis aufgestellten Amphibienschutzzäune an der Denkmalstraße.

Zusätzlich wurden am unteren Weg Sperren eingerichtet, da dort auf Höhe des Sofienheims eine Hauptroute der dortigen Krötenpopulation ist. Wir freuen uns über Interessierte, die uns helfen wollen, jede helfende Hand, egal ob einmal oder regelmäßig, wird gebraucht zum Schutz unserer Amphibien.   

Macht mit!

Helfende Hände sind jederzeit willkommen, einfach melden unter info(at)bund-detmold.de und mitmachen!  

BUND-Bestellkorb