Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Lippe!

Kreisgruppe Lippe

Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Lippe!

Die Kreisgruppe Lippe im Landesverband NRW des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) setzt sich für den Schutz unserer Natur und Umwelt in OWL ein. Seien Sie dabei und Unterstützen Sie den BUND durch Ihre Ideen und ihr Engagement!

Demo "Lippe ökoLogisch" am 30. August 2020

Demo "Lippe ökoLogisch" am 30. August 2020

Lippe neu denken
Lippische Landschaft erhalten
Lippe ökologisch ausrichten

Wir wollen unsere Lippische Heimat und die Lippischen Böden und Ressourcen erhalten – für unsere Lebensmittel, für unsere Kinder, für die Artenvielfalt, den Klimaschutz u.v.m.

Immer mehr Gewerbegebiete und immer mehr Straßen bewirken genau das Gegenteil: Sie "verbrauchen" und versiegeln ständig weitere Flächen, obwohl unser Boden eine Ressource ist, die immer knapper wird – insbesondere fruchtbares Land, wie die Ackerflächen bei uns in Lippe.

Neue 3-spurige Schnellstraßen, wie die B239n, ein neues gigantisches Amazon Logistikzentrum weit ab von jeder Autobahn (!) in Wöbbel und die Erschließung immer neuer Flächen für Industrie und Autoabstellplätze, wie am Naturschutzgebiet Oetternbach in Detmold sind die größten Vernichter unserer Landschaft und Heimat.

Wir unterstützen die Demonstration am 30. August 2020 in Detmold. Die B239 wird ab der Kreuzung Nordring in Richtung Lage gesperrt, die Strecke der Demonstration geht in Richtung Lage bis zum Mercedes Autohaus und dort links herum wieder zurück zum Sportplatz in Jerxen-Orbke.

Kommt alle!

30. August 2020, 11.55 Uhr – Treffpunkt: Detmold, Sportplatz Jerxen Orbke

 

Suche

BUND Lippe kritisiert Veterinär Dr. Matthias Upmann

04. April 2020 | Energiewende, Kohle, Klimawandel, Landwirtschaft, Lippe, Augustdorf, Bad Salzuflen, Barntrup, Blomberg, BUND Kreis Lippe, Detmold, Dörentrup, Extertal, Horn-Bad Meinberg, Kalletal, Klimaschutz, Lage, Lemgo, Leopoldshöhe, Lügde, Oerlinghausen, Schlangen, Stellungnahmen

Die BUND Kreisgruppe Lippe übt Kritik an der Meinung des Veterinärs Dr. Matthias Upmann

Die BUND Kreisgruppe Lippe übt Kritik an der Meinung des Veterinärs Dr. Matthias Upmann, der kritische Meinungen zu den nicht übersehbaren Folgen der agrarindustriellen Auswüchse mit dem Begriff “Bauern-Bashing” bagatel- lisiert.

Es ist an der Zeit, auf Fehlentwicklungen hinzuweisen und diese...

BUND begrüßt Stellungnahme des Lippischen Heimatbundes zur B239

31. März 2020 | Flüsse & Gewässer, Grünes Band, Amphibienschutz, Artenschutz, B239n, Bad Salzuflen, BUND Kreis Lippe, Lage, Landwirtschaft, Stellungnahmen, Verkehr, Zauneidechse

BUND begrüßt Stellungnahme des Lippischen Heimatbundes zur B239

Der BUND begrüßt die Stellungnahme der Fachstelle Umweltschutz und Landschaftspflege des Lippischen Heimatbundes zu den Planungen zum Neubau der Bundesstraße 239. 

Die Zeitschrift Heimatland Lippe berichtet in der Ausgabe vom März 2020 über die Stellungnahme und fragt: 

Kann der mögliche...

Gemeinsame Stellungnahme zum LZ Artikel vom 13.02.2020

19. Februar 2020 | Amphibienschutz, Artenschutz, B239n, Bad Salzuflen, Bäume, BUND Kreis Lippe, Detmold, Flüsse & Gewässer, Lippe, Lippe im Wandel, Mobilität, Nachhaltigkeit, Stellungnahmen, Verkehr, Wasser, Gewässerschutz, WRRL, Lage, Landwirtschaft

Die GRÜNEN scheiterten in der Sitzung des Kreis-Verkehrsausschusses am 12.2.2020 mit dem Antrag, eine Resolution für einen Baustopp der B239n zwischen Herford und Lage zu verabschieden.

Im Folgenden nehmen wir Stellung anhand der Zahlen und Fakten aus dem Bundesverkehrswegeplan (BVWP) und zu...

Bericht vom Vortrag „Digitalisierung, Smart City und 5G-Mobilfunk – Die Folgen für Mensch, Tier und Natur“

30. Januar 2020 | 5G, Augustdorf, Bad Salzuflen, Barntrup, Blomberg, BUND Kreis Lippe, Detmold, Dörentrup, Extertal, Horn-Bad Meinberg, Kalletal, Lage, Lemgo, Leopoldshöhe, Lippe, Lippe im Wandel, Oerlinghausen, Schlangen, Verkehr

Vortrag „Digitalisierung, Smart City und 5G-Mobilfunk – Die Gefahren für Mensch, Tier und Natur“, Foto: Stephan Culemann

Vortrag „Digitalisierung, Smart City und 5G-Mobilfunk – Die Gefahren für Mensch, Tier und Natur“, Foto: Stephan Culemann

Großer Andrang, Betroffenheit und Standing Ovations

Kreis Lippe. Dass der Informationsbedarf bei dem Thema groß ist, hat der Vortrag gezeigt:
Über 130 Besucher verfolgten am 29. Januar 2020 über zwei Stunden aufmerksam dem Vortrag „Digitalisierung, Smart City und 5G-Mobilfunk – Die Folgen für...

Viele Lipper zur Demo "Wir haben es satt" in Berlin 2020

20. Januar 2020 | BUND, BUND Kreis Lippe, Fairer Handel, Landwirtschaft, Landwirtschaft, Massentierhaltung, Lippe im Wandel, Nachhaltigkeit, Wasser, Gewässerschutz, WRRL

Viele Lipper zur Demo "Wir haben es satt" in Berlin 2020

Viele Lipper zur Demo "Wir haben es satt" in Berlin 2020

Viele Lipper zur Demo "Wir haben es satt" in Berlin 2020

Der BUND Lippe organisierte zum Auftakt der Landwirtschafts- und Ernährungsmesse „Grüne Woche“ eine Busfahrt nach Berlin. Die Initiative "Wir haben es satt", ein Bündnis aus 50 Landwirtschafts-, Umwelt-, Natur-,Verbraucher- und...

5G im Kreis Lippe und Lemgo - BUND Lippe fordert Vorsorge für die Bevölkerung

20. Dezember 2019 | 5G, BUND Kreis Lippe, Detmold, Lügde, Lippe, Leopoldshöhe, Lemgo, Schieder-Schwalenberg, Schlangen, Oerlinghausen, Verkehr, Lage, Kalletal, Horn-Bad Meinberg, Extertal, Blomberg, Barntrup, Bad Salzuflen, Augustdorf

5G im Kreis Lippe und Lemgo - BUND Lippe fordert Vorsorge für die Bevölkerung

Foto: Wikipedia - Von IToms - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=80207368

5G kommt– der Kreis Lippe erhält Fördergelder für den 5G-Netzausbau in Lemgo als Forschungsstandort.

Innerhalb der nächsten drei Monate werden für den Betrieb von 5G in Lemgo die Standorte von drei bis vier Sendemasten festgelegt.

Das Thema 5G wird von der Industrie und Wirtschaft begeistert...

Suche

BUND-Bestellkorb