Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Lippe!

Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Lippe

Willkommen bei der BUND Kreisgruppe Lippe!

Die Kreisgruppe Lippe im Landesverband NRW des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) setzt sich für den Schutz unserer Natur und Umwelt in OWL ein. Seien Sie dabei und Unterstützen Sie den BUND durch Ihre Ideen und ihr Engagement!

"Wir haben es satt!"- Demonstration am 19. Januar 2019 in Berlin

"Wir haben es satt!"- Demonstration am 19. Januar 2019 in Berlin "Wir haben es satt!"- Demonstration am 19. Januar 2019 in Berlin, Foto: BUND

Gemeinsam für eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft, gesundes Essen, artgerechte Tierhaltung, globale Bauernrechte und fairen Handel!

Der BUND Lippe organisiert eine Busfahrt zur Demo nach Berlin.   

Weiter lesen >

Suche

Vortrag Zur Situation der Natur im Kreis Lippe

05. Juni 2018 | Artenschutz, B239n, BUND Kreis Lippe, Detmold, Kalletal, Horn-Bad Meinberg, Lage, Landwirtschaft, Lemgo, Lippe, Lippe im Wandel, Lügde, Schlangen, Verkehr, Augustdorf, Bad Salzuflen, Barntrup, Blomberg, Amphibienschutz, Dörentrup, Extertal, Leopoldshöhe, Oerlinghausen

Vortrag Zur Situation der Natur im Kreis Lippe

 (Foto und © Matthias Füller)

Am Welttag der Umwelt 2018 zieht Matthias Füller eine Bilanz, wie sich die Artenvielfalt im Kreis Lippe verändert und welche Ursachen hierfür ausschlaggebend sind.

Bald wandern wieder die Amphibien

11. Februar 2018 | Amphibienschutz, Artenschutz, B239n, Lage, Lippe, Verkehr

Das Kröten-Männchen lässt sich huckepack vom Weibchen tragen

Erdkröten-Doppeldecker. Das Männchen lässt sich huckepack vom Weibchen tragen.  (Fotografie: Kazmierczak/BUND / © Kazmierczak/BUND)

Zahlreiche Amphibienarten sind vom Aussterben bedroht. Ein Grund ist der Straßenverkehr, der zum Tod zahlloser Amphibien bei ihren jährlichen Wanderungen zwischen Winterquartier, Laichgewässer und Sommerquartier führt.

In Deutschland stehen seit 1980 alle einheimischen Amphibienarten nach dem...

Suche

BUND-Bestellkorb