Kreisgruppe Lippe

Aktion Fußabdruck - den Protest in Berlin unterstützen

28. Dezember 2020 | Bad Salzuflen, Blomberg, BUND Kreis Lippe, Detmold, Dörentrup, Extertal, Fairer Handel, Kalletal, Klimaschutz, Lage, Landwirtschaft, Lemgo, Leopoldshöhe, Lippe, Lügde, Oerlinghausen, Schieder-Schwalenberg, Schlangen

Am Samstag, dem 16.1.21 findet am Kanzleramt in Berlin wieder die Demo "Wir haben es satt!" statt. In diesem Jahr unter Corona-Bedingungen.

Die Demo fordert eine bäuerlich-ökologischere Landwirtschaft und artgerechte Tierhaltung, für Klimagerechtigkeit und globale Solidarität!

Dieses Jahr ist der Protest wegen der Pandemie regional, also für Menschen aus Berlin und Brandenburg. Diejenigen, die eine weite Anreise hätten, sollen bitte zuhause bleiben und mit der Aktion Fußabdruck den Protest in Berlin unterstützen!

Malen, zeichnen, stempeln oder basteln Sie einen, zwei oder viele Fußabdrücke. Oder auch Ihren Schuhabdruck. Schneiden Sie die Abdrücke aus vorhandenem Material aus. Gerne mit Ihrer Botschaft für die Agrarwende. Seien sie kreativ! Achten Sie bitte darauf, umweltfreundliches Papier und Farben zu verwenden. Vielleicht lässt sich in der Weihnachtszeit auch aus Verpackungsresten etwas herstellen. Stichwort "Upcycling".

Schickt Eure Fußabdrücke bitte bis zum 16. Januar als Foto an die BUND Kreisgruppe Lippe: 

post(at)bund-lippe.de

Eine Jury bestimmt die besten drei Entwürfe und prämiert mit einem 50 € Einkaufsgutschein für ein Biogeschäft nach Wahl in Lippe.

Zur Übersicht