Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Lippe

BUND Kreisgruppe Lippe startet ein Zauneidechsenprojekt in Lage-Ehrentrup

BUND Kreisgruppe Lippe startet eine Zauneidechsenprojekt in Lage BUND Kreisgruppe Lippe startet eine Zauneidechsenprojekt in Lage, Foto: Ulrich Kaminski  (Ulrich Kaminsky)

Auf einer Fläche mit Zauneidechsen-Vorkommen startet der BUND ein Artenschutzprojekt zur Erhaltung und Entwicklung der Art.

Das Gelände ist reich strukturiert mit Trockenrasen, verbuschten Bereichen und Totholz. Als zusätzliche Versteckmöglichkeit haben wir Natursteinhaufen angelegt, denn natürliche Feinde gibt es viele. Im Wesentlichen sind es Raubtiere wie z.B. Fuchs, Wiesel, Hermelin und viele Greifvogelarten.

Zauneidechsen ernähren sich von Zikaden, Käfern, Wanzen, Ameisen  sowie von Spinnen und Regenwürmer.

Im Winter verstecken sich die Tiere in frostfreien Verstecken. Nach Beendigung der Winterruhe (ab März bis Anfang April) beginnt die Paarungszeit. Die Körperseiten der Männchen leuchten dann grün. An sonnigen Stellen erfolgt die Eiablage von Mitte Mai bis Ende Juli. Das Weibchen gräbt kleine Löcher und legt 5 bis 14 weichschalige Eier ab. Je nach Umgebungstemperatur beträgt die Entwicklungszeit ca. 2 Monate. Während sich die Alttiere schon Anfang September bis Anfang Oktober ihr Winterquartier suchen, können die Jungtiere noch bis Mitte November unterwegs sein.

Die Zauneidechse ist eine ausgesprochene standorttreue Art mit meist sehr kleinen Revieren (100 m²).

Nach der FFH-Richtlinie (Anhang IV) ist die Zauneidechse gesetzlich als streng geschützte Art eingestuft.

Weitere Informationen unter 05232/988812 

Ansprechpartner

Stephan Culemann

Stephan Culemann


E-Mail schreiben Tel.: 05232/988812

BUND-Bestellkorb