BUND Kreisgruppe Lippe

BUND gratuliert ADFC zu 30 Jahren Aktivität in Lippe

18. Juli 2022 | Artenschutz, B239n, Bad Salzuflen, Barntrup, Blomberg, BUND Kreis Lippe, Verkehr, Schlangen, Oerlinghausen, Lippe, Leopoldshöhe, Lemgo, Landwirtschaft, Augustdorf, Detmold, Dörentrup, Extertal, Horn-Bad Meinberg, Kalletal, Klimaschutz, Lage, Lastenrad, Lippe Südost, Lügde, Mitmach-Aktion

Birgit Reher (BUND Detmold) überreicht den Bestseller „Countdown“ dem Vorstand des ADFC Lippe Manfred Wiehenkamp (v. l.), Axel Bommes und Thomas Eichele. Foto: Claudia Viotto

Am 16. Juli feierte der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrradclub) sein 30-jähriges Juibuläum in Lippe.
Auf dem Vorplatz des Detmolder Bahnhofes gab es beim Fahrradtag Mitmachstände und viele weitere Attraktionen, u.a. 
Infos aus den Fachgebieten, Fahrradselbsthilfe, Werkstätten aus Lemgo und Lage mit Schraubertipps, Verkauf von gebrauchten Fahrrädern und Fahrrad putzen für ein gemeinnütziges Projekt.

Der BUND Lippe gratulierte herzlich und überreichte zur Feier des Tages als Geschenk das Buch „Countdown“ von Mojib Latif an den Vorstand des ADFC Lippe Manfred Wiehenkamp (v. l.), Axel Bommes und Thomas Eichele. Das Geschenk ist als "Wanderbuch" gedacht, der Leser oder die Leserin soll es nach dem Lesen bitte weitergeben.

 „Countdown“ ist ein leicht verständliches, mitreißendes Sachbuch. Prof. Latif erklärt die Ursachen des Klimawandels und wo wir heute stehen: zugegeben „am Abgrund“, bei „Alarmstufe Rot“ sowie auch im „Worst-Case-Szenario“ der Prognosen des Club of Rome vor 50 Jahren. Doch lässt uns der Kieler Ozeanforscher auch Hoffnung. Es bestehe noch eine Chance, den Klimawandel innerhalb weniger Jahrzehnte aufzuhalten. Allerdings setze dies eine radikale Trendumkehr in der Politik und Wirtschaft und einen gesellschaftlichen Aufbruch in der Art einer „kulturellen Revolution“ voraus.

Stephan Culemann, Mitglied im Vorstandsteam der Kreisgruppe Lippe, freut sich über den Kontakt seines Vereins zu Prof. Latif und darüber, dank zweckgebundener Spenden „Countdown. Unsere Zeit läuft ab – was wir der Klimakatastrophe noch entgegensetzen können“ kostenfrei anbieten zu können. Das Angebot gilt, solange der Vorrat reicht. „Countdown“ kann per E-Mail angefordert werden: post(at)bund-lippe.de.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb