BUND Kreisgruppe Lippe

Gegen die Flächenversiegelung - Bürgerinitiative B239n-Nein Danke informiert am 4.9.22

05. September 2022 | B239n, BUND Kreis Lippe, Lage, Mobilität, Verkehr

Gegen die Flächenversiegelung - Bürgerinitiative B239n-Nein Danke informiert am 4.9.22 v.l.n.r. Wiebke Kopsieker MdK, Thomas Hattermann, Dr. Inga Kretzschmar MdK, Volker Schubach, MdB Robin Wagener, Ingrid Winter,Thomas Möller, Renate Wedegärtner

Möglicherweise beginnt schon bald das Planfeststellungsverfahren für den Teil der B239n, der um Lage herum auf 3-spuriger rasse neu gebaut werden soll. Bürgerinitiative B239n-Nein Danke informierte am 4.9.2022 über den Stand der Dinge.

Unter den Gästen waren auch der Bundestagsabgeordnete Robin Wagener und Julia Eisentraut MdL. Eisentraut sagte, die Bundesregiwerung habe für das Jahr 2040 einen neuen Bundesverkehrswege- und -mobilitätsplan angekündigt, damit der Bedarf aktuell bewertet werden kann. "Die Planung der B239n geht auf die 60er Jahre zurück, eine zeitgemäse Betrachtung ist daher ratsam, ob der Neubau der Straße über fruchtbare Ackerböden und bisher unversiegelte Flächen der Lebensqualität vor Ort dienen kann, erscheint in diesem ernet sehr trockenen Sommer fraglicher denn je."

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb