Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Lippe

Große Pflanzaktion in Großenmarpe

18. November 2019 | Artenschutz, Bäume, BUND Kreis Lippe, Klimaschutz, Landwirtschaft, Lebensräume, Lippe, Blomberg

Zahlreiche Helfer pflanzten bei einer gemeinsamen Herbstaktion eine 2-reihige 300m lange Hecke

Zahlreiche Helfer pflanzten bei einer gemeinsamen Herbstaktion eine 2-reihige 300m lange Hecke aus 242 heimischen Sträuchern auf dem Gelände des Demeter-Hofes Meyer-Nordloh. Die BUND Kreisgruppe Lippe unterstützte die vom Kreis Lippe geförderte Pflanzaktion.

Ziel ist es, durch die Heckenpflanzung das Landschaftsbild aufzuwerten. Gerade in ausgeräumten Landschaften kann eine Hecke zahlreichen Tierarten wie Rebhuhn, Feldhase, einigen Singvogelarten und vielen Insekten zukünftig wieder mehr Lebensraum und Unterschlupf bieten. Hecken sind ein ausgezeichneter Windschutz, fördern einen ausgeglichenen Temperatur- und Feuchtehaushalt der Umgebung. Außerdem wird der Oberflächenwasserabfluss verlangsamt und die dichten Wurzeln schützen vor Oberbodenabtrag durch Wind und Wasser. 

 „Wir danken besonders der Eigentümerin der Fläche, Svenja Meyer, die die Pflanzaktion erst möglich machte und damit einen aktiven Beitrag zum Artenschutz leistet“, so Stephan Culemann, Vorstandsmitglied der BUND Kreisgruppe Lippe.

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb