BUND Kreisgruppe Lippe

Natur- und Umweltschutzarbeit des BUND Lemgo wird vom Bundesverband ausgezeichnet

01. August 2021 | Lemgo, Lippe

Foto: BUND Lemgo von links BUND-Kreisvorsitzender Stephan Culemann, Bruno Bolli und Eckhard Buschmeier nehmen die Urkunde von Cassian Cassens in Empfang

Die Lemgoer Gruppe im Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland bekam nun hohen Besuch vom Bundesverband. Aus Berlin eigens angereist war Cassian Cassens, der beim Bundesverband für die Mitgliederbetreuung zuständig ist. Im Gepäck hatte er eine Urkunde und einen Gutschein. Ausgezeichnet wurde die Lemgoer BUND-Gruppe weil sie im Jahr 2020 deutschlandweit die meisten Neumitglieder für den BUND geworben hatte. Cassian Cassens hob in seiner Ansprache hervor, dass von den Bürgern die vielfältige ehrenamtliche Arbeit der Ortsgruppe beim Amphibienschutz, der Pflege von Feucht- und Streuobstwiesen und Projekten wie zum Thema Apfelallergie und Obstsortendatenbank honoriert wird. Von dieser Arbeit und den Ideen aus Lemgo würden auch andere BUND-Gruppen profitieren. Cassian Cassens: „ Bitte setzt Eure Arbeit auch weiterhin so fort. Wir haben das Problem, dass sich beim BUND ständig gut ausgebildete und hochmotivierte junge Menschen bewerben, die wir sehr gut gebrauchen könnten, nur leider fehlt uns das Geld um sie anstellen zu können. Da hilft jeder kleine Mitgliedsbeitrag und dieser kann auch dazu beitragen sinnvolle Projekte im Natur- und Umweltschutz zu finanzieren.“ Auch insgesamt entwickeln sich die Mitgliederzahlen beim BUND sehr gut. Da sind es laut Cassian Cassens die Kinder die aufgrund von Berichten zum massiven Artenrückgang und den zunehmenden Naturkatastrophen als Folge des Klimawandels Eltern und Großeltern bitten etwas für den Natur und Umweltschutz zu tun.

Vorsitzender der Lemgoer BUND-Gruppe Eckhard Buschmeier bedankte sich für die Auszeichnung und versprach, dass man sich auch weiterhin engagieren würde. Hier zeige sich aktuell, dass der Einsatz der BUND-Gruppe zum Erhalt der Naturoase Tonkuhlenwäldchen von den Lemgoer Bürgern sehr begrüßt und honoriert werde und sich erneut weitere Bürger beim BUND Lemgo angemeldet haben. Als kleines Dankeschön gab für Cassian Cassins eine Flasche vom BIO-Streuobstwiesensaft und ein Glas Honig vom Bienenstand aus der Streuobstwiese. Informationen zur Arbeit des BUND Lemgo gibt es auch auf den Internetseiten https://www.bund-lemgo.de

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb