Kreisgruppe Lippe

Radentscheid Detmold startet Unterschriftensammlung

27. Juni 2020 | BUND Kreis Lippe, DeLa-Detmolder Lastenrad, Detmold, Detmolder Projekt, Klimaschutz, Klimawandel, Lebensräume, Mobilität, Nachhaltigkeit, Verkehr

AM 25.6. haben die InitiatorInnen des Detmolder Radentscheid vor der Stadthalle einen roten Teppich für das Fahrrad ausgerollt und die Sammlung der Unterschriften für das Bürgerbegehren gestartet, alle DetmolderInnen ab 16 Jahren können mitmachen und sich für eine bessere Radinfrastruktur einsetzen. Mehr Infos: https://www.radentscheid-detmold.de/

Der BUND unterstützt den Radentscheid

Wir wollen in Detmold eine Mobilitätswende anstoßen, die den vorhandenen Raum für Mobilität so gestaltet, dass attraktive Räume entstehen, die nicht das Auto in den Mittelpunkt stellen, sondern das Bedürfnis der Menschen mobil zu sein. Insbesondere im innerstädtischen Bereich (bei Entfernungen bis zu 7 km) ist das Fahrrad eine sinnvolle Alternative, die aber bisher aufgrund mangelnder oder unsicherer Infrastruktur für viele Menschen nicht attraktiv ist. Die Fahrradinfrastruktur soll es allen Menschen ermöglichen, sich sicher, entspannt und zügig auf dem Rad fortzubewegen.

Dadurch kann Detmold einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten, denn im Verkehrsbereich wurden bisher keine CO2-Einsparungen erreicht, sondern der CO2-Ausstoß ist kontinuierlich gewachsen. Durch den ständig zunehmenden Autoverkehr steigt die Schadstoff- und Lärmbelastung in Detmold und die Attraktivität der Innenstadt sinkt. 

Mittels einer durchgängig gut strukturierten Radverkehrsinfrastruktur (=Radverkehrsanlagen, RVA) für Alle werden Konflikte zwischen Fuß-, Rad- und Autoverkehr minimiert. Um dieses zu erreichen sollen in den nächsten 5 Jahren die 10 Ziele des Radentscheids umgesetzt werden: Alle Infos zu den Zielen des Radentscheids: https://www.radentscheid-detmold.de/

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb