Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisgruppe Lippe

Stickstoff-Situation im Grundwasser Kreis Lippe

29. März 2019 | Wasser, Gewässerschutz, WRRL, Verkehr, Lippe, Lügde, Oerlinghausen, Schlangen, Schieder-Schwalenberg, Leopoldshöhe, Lemgo, Landwirtschaft, Landwirtschaft, Lage, Klimaschutz, Kalletal, Horn-Bad Meinberg, Dörentrup, BUND Kreis Lippe, Barntrup, Bad Salzuflen, Augustdorf

Dr. Dümmer zur Stickstoff-Situation im Grundwasser Kreis Lippe

Chancen und Risiken – Es geht uns alle an !
Die BUND Ortsgruppe Lage lud ein zu einem Vortrag von Dr. Manfred Dümmer, Dipl.-Hydro- und Ingen. Geologe aus Bielefeld 

Am 29. März 2019 um 19.00 Uhr war der Raum 107 im Technikums Lage gut besucht, als Dr. Dümmer einen sehr ausführlichen und informativen Vortrag zur Qualität des Grundwassers in Lippe hielt.

Im Lippe ist die Situation durchaus besser, als in vielen anderen Teilen in NRW, natürlich gibt es auch hier Verbesserungsmöglichkeiten. Unter anderem in Barntrup ist die Nitratbelastung teilweise so hoch, dass das Wasser ohne Durchmischung mit weniger belasteten Quellen nicht mehr für den Verzehr geeignet ist. Andererseits wurde deutlich, das die Landwirtschaft, obwohl oft in der Kritik, bereits viel unternimmt, um auch in technischer Sicht, den Einsatz von Stickstoff zu reduzieren. Gleichzeitig bleibt es eine Aufgabe der Politik und von uns allen, weiter an der Verbesserung des Grundwassers in Lippe zu arbeiten.

Das Skript des Vortrages von Dr. Dümmer liegt hier als PDF zum Download. 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb