Kreisgruppe Lippe

Vorbildcharakter: Obstbaumspende für Insekten und Klima

05. November 2019

Vorbildcharakter: Obstbaumspende für Insekten und Klima, Foto: Harald Kohls

Ein besonderes Geburtstagsgeschenk

(05.11.2019) Ilse Kohls ist seit 35 Jahren im Bund für Umwelt und Natur aktiv, aber zu Ihrem 70. Geburtstag hat sie ihrer Einladung einen außergewöhnlichen Wunsch beigefügt: „Schenkt mir einen hochstämmigen Obstbaum, das erfreut mich, die Natur und hilft dem Klima!“

Harald Kohls als Ehemann und Sprecher der Ortsgruppe ist begeistert. Der BUND kann damit seine Streuobstwiese mit bisher 37 alten Obstbaumsorten in Werl erweitern. Für 16 neue Bäume wurde mit Hilfe des städtischen Bauhofs auf der stadteigenen Wiese, die der BUND seit 1991 betreut, Platz geschaffen.

„Als Rentner hat man alles, was man braucht und ein Flug nach „Malle“ kommt für mich nicht in Frage, da bin ich ganz auf der Seite der ‚Freitagsdemonstranten‘ und setze mich für die Vogel- und Insektenvielfalt ein und gleichzeitig helfen Bäume dem geschundenen Klima!“, gesteht Ilse Kohls aus ganzem Herzen. Ihre Gäste waren von dieser Idee mehr als begeistert, waren großzügig und halfen am Samstag beim Pflanzen der neuen Bäume (Apfel, Birne, Reneklode, Zwetschge, Kirsche, Mirabelle und Elsbeere) mit. Leider konnte der eingeladene Bürgermeister dies Geschenk an die Stadt und ihre Einwohner aus Termingründen nicht persönlich annehmen, lobte aber ausdrücklich „diese tolle und nachahmenswerte Klimaschutzaktion“.

Für den BUND ist es eine vorbildliche Geschenkidee, die hoffentlich noch viele Nachahmer findet, z.B. für unsere geplanten Obstwiesen in Blomberg, Barntrup und Schwalenberg, Geburtstage gibt es ja öfter…

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb