BUND Kreisgruppe Lippe

Stadt Lage versagt gemeindliches Einvernehmen für neue Schießanlage und Bodendeponie

10. November 2022 | Lage, Landwirtschaft, Umweltgifte, Wasser, Gewässerschutz, WRRL, Lippe, BUND Kreis Lippe

Stadt Lage versagt gemeindliches Einvernehmen für neue Schießanlage und Bodendeponie

Am 10. November tagte der Bau- und Planungsausschuss der Stadt Lage. Die Aula des Gymnasiums der Stadt war gut besucht, auch von vielen Bürgern, die das Vorhaben kritisch sehen.

Mit 12 zu 3 Stimmen des Rates wurde nach ausführlicher Diskussion das gemeindliche Einvernehmen zum Bauvorhaben abgelehnt. Der Kreis Lippe kann sich über die Entscheidung der Stadt Lage hinwegsetzen und das umstrittene Projekt gegen deren Willen und gegen den Willen vieler Bürger genehmigen.

Der BUND Kreis Lippe, der NABU Kreis Lippe und die Fachstelle für Umweltschutz des Lippischen Heimatbundes hatten das Projekt bereits Anfang 2021 in einer gemeinsamen Stellungnahme deutlich kritisiert und abgelehnt.

Hier ist eine

Zusammenfassung der Kritikpunkte 

Zur Übersicht

BUND-Bestellkorb